zu den Höhlenwohnungen

Deutschland bietet uns allen sehr viele und sehr schöne Wanderwege. Ob es nun eine kurze Strecke sein soll oder ein Marsch von über 100 Kilometern, hier findest Du eine wachsende Auswahl an schönen Wanderstrecken.

Ob groß oder klein, für viele oder wenige, die passende Strecke für Deine nächste Wanderung

zu den Höhlenwohnungen

Deutschland bietet uns allen sehr viele und sehr schöne Wanderwege. Ob es nun eine kurze Strecke sein soll oder ein Marsch von über 100 Kilometern, hier findest Du eine wachsende Auswahl an schönen Wanderstrecken.

Ob groß oder klein, für viele oder wenige, die passende Strecke für Deine nächste Wanderung

Höhlenwohnungen in Langenstein/Halberstadt

Was erwartet Dich auf der Tour “Höhlenwohnungen in Langenstein/Halberstadt”?

Kilometer

Höhenmeter bewältigen

höchster Punkt / Meter

Zu den Höhlenwohnungen

Zu den Höhlenwohnungen in Langenstein/Halberstadt

 

Ein feines Wanderziel für geschichtliche Interessierte stellen die Höhlenwohnungen dar. Einst für Landarbeiter errichtet, erinnern sie heute an die Wohnungen der Hobbits aus dem Herrn der Ringe.

Die Wanderzeit für “Zu den Höhlenwohnungen in Langenstein/Halberstadt beträgt ca. 4 Stunde und 30 Minuten und die Länge ca. 16,2 Kilometer.

Über eine Treppe geht es vom westlichen Ortsrand Langensteins hinauf zu den Höhlenwohnungen und der Ruine Altenburg. Der Weg führt an einigen der Höhlenwohnungen vorbei. In Sandstein gemeißelt linderten sie die größte Wohnungsnot und wurden über Jahrzehnte hinweg bewohnt. 
Allgemein verschlossen gehalten, lassen sie sich bei Führungen besichtigen. 
An der rechten Seite gelangt der interessieret an eine Höhlenwohnung mit Dachterrasse und Vorgarten, wo über den ehemaligen Bewohner Karl Rindert berichtet wird. 
Ein Stück über den Höhlenwohnungen steht eine Bank, die zum Verweilen einlädt und dazu die Aussicht auf Halberstadt und Langenstein zu genießen. 

Nach den nächsten Metern führt der Weg zu einer weiteren Höhlenruine. Über zwei Durchgänge lässt es sich auf das Dach klettern. 

Wer dem Weg weiter folgen will, gelangt zu den Mauerresten der Altenburg, wo weitere Treppen zu einem Aussichtspunkt führen. Halberstadt und Langenstein liegen einem zu Füßen. 
Immer felsiger wird der Weg. Der Richtung Siemensstraße folgend, an einem Kiefernwald vorbei führt der Weg zu einem einzelnen aufragenden Felsbrocken und mitten in den Wald hinein. 

Linkerhand auf dem Hauptweg geht es zur Straße Spitzenberg. Dieser folgend, hinein in den Hoppelbergweg und die Quedlinburger Straße, weiter durch die Osterbergstraße ist das Ziel die nächste Höhlenwohnung. 
Hier ist ein Blick in die Einrichtung möglich. Wie lebten die Menschen hier einst? 

Weitere zwei Häuser danach steht die nächste Höhlenwohnung. Drei weitere große Felsbehausungen mit Vorgärten und Bänken schenken dem Betrachter ein wunderbares, ruhiges Bild früherer Zeiten. 

 

 

 

Willkommen bei den Höhlenwohnungen in Langenstein/Halberstadt

Höhlenwohnungen

Start: Langenstein/Halberstadt

> Parkplatz

> Ziel: Parkplatz 

 

Sie möchten ein paar Tage vor Ort verbringen? Dann finden Sie hier sicherlich die passende Bleibe.

Booking.com

Sie benötigen noch die passende Ausrüstung für die Wanderung? Dann gucken Sie mal hier rein.

Dir fehlt auf unserer Seite eine Route? Dann melde Dich doch einfach über das Kontaktformular bei uns und wir versuchen diese in kurze Zeit einzufügen.

Du möchtest eine Route auf unserer Seite veröffentlichen? Dann schick uns eine Nachricht und wir werden sie hinzufügen.

Vielen Dank